Pal Benkö

Magyar Sakkelet, 1982


Weiß am Zug gewinnt...

 

...mit 1.e7! Das leitet den "richtigen" Novotny ein. Nach 1.g7? dagegen rettet sich Schwarz: 1...Tg3 2.e7 Lh5 3.Tg6!? Nette Idee, aber nach 4...Txg6! (4...Lxg6? 5.Kf2!+-) 5.e8D Tf6+ 6.Ke1 Lxe8 7.g8D Ld7!= steht Schwarz stabil, Weiß gewinnt kein weiteres Material und damit auch nicht die Partie.

 

1...Te3 Eine andere Verteidigung ergibt sich nach 1...Tf3+!? 2.Ke1 Te3+ 3.Kxd1 Txe7 und wir sind in einem Turmendspiel gelandet. Hier kann Weiß jedoch mit 4.Tc5! (oder auch c4/c3) den Sack zumachen: 4...Kb6 5.Tg5 Tg7 (erzwungen) 6.Ke2 Kc6 7.Kf3 Kd6 8.Kg4 Ke6 9.Kh5 Kf6 10.Kh6+-

2.g7 Lb3 3.Tc7+! Noch immer funktioniert der verführerische "Novotny" nicht, denn nach 3.Te6? Txe6! 4.g8D Lc4+! (4...Tf6+? 5.Kg1! Lxg8 6.e8D+- Schwarz verliert eine Figur - wir erkennen die Gewinnidee von Weiß. Doch das Zwischenschach 4...Lc4+! macht diese Idee zunichte: 5.Kf2 Te2+! 6.Kf3 Lxg8 7.Kxe2 Lf7= Just in time!

3...Ka6 Der einzige, die 8.Reihe ist selbstverständlich tabu und nach 3...Kb6 4.Tc3! Txe7 erfolgt 5.Txb3+ mit Schachgebot, der g-Bauer macht das Rennen. 4.Kf2! Te4 5.Tc6+ Ka5

 

6.Te6!! (s. Diagramm rechts)

 

Endlich! Der Novotny in seiner ganzen Schönheit kommt zum Tragen. Präzise Vorbereitung war allerdings nötig, ohne das Zwischenschach und den Tempogewinn 4.Kf2! würde wie in obiger Variante das Zwischenschach ...Lc4+! den Schwarzen retten - nun geht das nicht mehr.

 

6...Txe6 6...Lxe6 7.e8D+- ist auch ziemlich eindeutig...

7.g8D Tf6+ 8.Kg1! Wieder der einzige Gewinnzug! Nach dem tollpatschigen 8.Kg3? rettet sich Schwarz unerwarteterweise durch 8...Lxg8 9.e8D Tf1!= Der g8 ist gedeckt und im nächsten kommt ...Lc4, was den Turm deckt. Schachgebote bringen Weiß auch nichts ein, wovon man sich leicht überzeugen kann. 8...Lxg8

 

 

 

9.e8D+- (s. Diagramm links)

 

Weiß hat es nach einer Reihe von genauen Zügen doch geschafft - die schwarzen Steine schaffen es nicht, sich zu koordinieren, es droht sowohl 10.Dxg8 als auch 10.Dd8+ mit Turmgewinn - beides ist nicht zu decken und v.a. gibt es für den Nachziehenden kein Schachgebot, was ihn retten könnte. Der Novotny hat also, an der richtigen Stelle eingesetzt, zum Erfolg geführt. Eine tolle Studie!