In der 4. Verbandsrunde des Badischen Schachverbandes waren drei Teams des Schachchclubs BG Buchen im Einsatz, die ein Unentschieden erzielten, einmal sehr beeindruckend gewannen und einmal verloren.

Am 4. Spieltag der badischen Oberliga kassierte der Schachclub BG Buchen an den heimischen Brettern gegen den Aufsteiger , aber - nun nach der Niederlage von SC Viernheim II - neuen Tabellenführer Schachfreunde Sasbach eine erneute 3,5:4,5-Niederlage ,

Am 3. Spieltag des Badischen Schachvberbandes waren drei Teams des Schachclubs BG Buchen im Einsatz, wobei BGB II in der Verbandsliga Nord sowie  BGB III in der Bezirksklasse Heidelberg/Odenwald verloren und lediglich BGB V in der Kreisklasse Odenwald - allerdings mit 7:1 sehr deutlich - zu einem doppelten Punktgewinn kam.

Am zweiten Spieltag der badischen Oberliga landete der SC BG Buchen gegen den SC Brombach einen sehr hart erkämpften 4,5:3,5-Erfolg und führt derzeit die Tabelle mit 4:0-Mannschaftspunkten vor dem punktgleichen und haushohen Meisterschaftsfavoriten SC Viernheim II auf Grund eines halben Brettpunktes mehr die Tabelle an.

Am dritten Spieltag der badischen Oberliga kassierte der Schachclub BG Buchen im Duell der verlustpunktfrei führenden Teams beim SC Viernheim II eine bittere und sehr knappe 3,5:4,5-Niederlage. So führt der SC Viernheim II mit 6:0-Punkten vor vier Teams mit 4:2-Punkten. Unter diesen sind die Odenwälder auf Tabellenplatz vier.

Am  zweiten Spieltag der Ligen des Badischen Schachverbandes waren zwei Teams des Schachclubs BG Buchen im Einsatz, wobei in der Verbandsliga Nord  die "Zweite" beim Meisterschaftsfavoriten Schachfreunde Karlsruhe verdient mit  3:5 unterlag und in der Bezirksklasse Heidelberg SC BG Buchen III beim SC Gemmingen remisierte.