Drucken

In der vergangenen Woche fand an der Abt-Bessel-Realschule Buchen die Meisterschaft des Neckar-Odenwald-Kreises im Realschulwettbewerb statt, an der wie im vergangenen Jahr nur  die gastgebende und Konrad-von-Dürn-Realschule Walldürn teilnahmen. Beide Teams trugen einen Wettkampf mit Hin- und Rückspiel bei einer Bedenkzeit von 20 Minuten pro Schüler und Partie aus. Die ABRS Buchen gewann beide Begegnungen mit 3:1, wobei das relativ klare Ergebnis etwas darüber hinwegttäuscht, wie eng die einzelnen Partien ausgingen. Für den Buchener Vierer gewannen Julian Pföhler und Christopher Preuhs an den hinteren Brettern beide Spiele. Die Einzelergebnisse (ABRS Buchen zuerst genannt): Anthony Lynker - Mikhail Atmann 1:1; Andy Wehrhahn - Simon Weber 1:1, Julian Pföhler - Luca Winkler 2:0 und Christopher Preuhs - Pascal Lauer 2:0. Damit ist die ABRS Buchen wieder für die nordbadischen Schulschachmeisterschaften qualifiziert.

Am kommenden Freitag, 18. Januar 2019, wird in der Aula  der Abt-Besser-Realschule zwischen 14 und  16 Uhr die interne Schulmeisterschaft ausgetragen. Es werden fünf Runden nach Schweizer System und einer Bedenkzeit von zehn Minten durchgeführt. Gegen 16 Uhr wird das Turnier mit der Siegerehrung beendet.