Drucken

F. Caruana (2727) - V. Bologan (2665)

(ETCC, 09.11.2011)

 

Man sagt ja gerne, dass jede Schachpartie ein Kunstwerk darstellt. Ob das immer so ist, darüber lässt sich gewiss streiten. Doch manchmal kommt es eben vor, dass an kritischen Punkten in einer Begegnung ganz zufällig zutiefst beeindruckende Möglichkeiten liegen, die man so höchstens in komponierten (!) Studien erwartet.

 

Ein solches Beispiel liefert uns eine recht aktuelle Partie der ECTT vergangen Monats in Griechenland

 

Zuletzt geschah 72...f5-f4. Nun hätte Weiß durch einen studienartigen Gewinn den vollen Punkt einfahren können:

 

 

 

73.exf4 gxf4 74.Kb5 f3

 

75.Se5!! (s. Diagramm rechts)

 

Natürlich! Auf diese Weise ist ...f3-f2 verhindert und Schlagen der vorwitzigen Springers stellt den König in die Diagonale h2-b8, wo ein entscheidendes Schachgebot auf ihn wartet...

 

Betrachten wir drei mögliche Fortsetzungen:

 

A) 75...Kxe5 76.Kxa6 f2 77.b8D+ Ke4 78.Db5+ gefolgt von 79.Df1+-

 

B) 75...Sb8 76.Sxf3 Ke6 77.Kb6+- und es entsteht ein gewonnenes Springerendspiel, das unter C) noch genauer analysiert wird.

 

C) 75...f2 76. Sg4+ Ke6 77.Sxf2 Sb8 78.Kb6 Kd6 79.Ka7 Sc6+ 80.Ka8! Der unterstützte Freibauer auf der 7.Reihe garantiert einen leichten Gewinn, da der schwarze Springer an b8 gebunden ist. Daher lenkt Weiß diesen einfach mit seinem eigenen Springer ab, wogegen der Nachziehende völlig wehrlos ist. Es könnte z.B. folgen: 81...Kd5 82.Sd2 Kd6 83.Sb3 Kd5 84.Sa5!+-

 

Ebenso interessant wie dieses Motiv ist auch die Tatsache, dass der Weißspieler, derzeit die Nr. 23 der Weltrangliste, diesen KO nicht gefunden hat. Stattdessen folgte in der Partie 73.Kb5? f3 74.Kxa6 74.Se5? ist nun zu spät: 74...Sb8 75.Sxf3 g4 76.Sd2 Kf5 77.Sf1 Ke4 78.Kb6 Kf3 79.Kc7 Sa6+ 80.Kc8 Kf2= Man sieht, wie dramatisch verschieden die Stellung durch den Verbleib eines einzigen Bauernpaares geblieben ist.

74...f2 75.b8D f1D+ 76.Db5, doch das reichte nur zum Unentschieden: 76...Dxb5+ 77.Kxb5 Kf5! Zuerst der König, 77...g4? verliert angesichts 78.Kc4 g3 79.Sd4 g2 80.Se2+- 78.Sd4+ Ke4 79.Sc2 g4 80.Kc4 g3= In der Partie einigte man sich nach 78.Sd4+ bereits auf die Punkteteilung.