FM Matthias Becker vom Oberligisten SC BG Buchen startete vom 26.-30. Dezember beim wie immer sehr stark besetzten  36. Böblinger Weihnachtsopen, an dem im A-Turnier 145 Akteure  - darunter 8 GM und 7 IM - an die Bretter gingen.

Er war  mit ELO 2329 an Ranglistenplatz 20 gesetzt und landete schließlich mit 5,5 Zählern (aus neun Runden) auf dem geteilten Platz 21-39 , nach Feinwertung auf  Rang 33, womit er nicht gar zu weit von der Erwartung entfernt war. Er spielte in der vorletzten Runde gegen FM Florian Fuchs (ELO 2261 / SV Eiche Reichenbrand) mit Schwarz unentschieden und verlor  abschließend  gegen den  favorisierten GM Leon Mons (ELO 2555 / MSA Zugzwang München) nach einer interessanten Partie. An der Spitze lagen am Ende drei Spieler mit jeweils 7,5 Zählern, so dass die Feinwertung entschied: 1. IM Qui Chen b) (ELO 2445 / China); 2. GM Arik Braun (ELO 2600 / SV Hockenheim) und 3. GM Misa Pap (ELO 2427 / SF Augsburg).