An den diesjährigen Odenwaldblitzmeisterschaften für Jugendliche, die am Burghardt-Gymnasium in Buchen ausgetragen wurden, nahmen in den verschiedenen Altersgruppen insgesamt 20 Jugendliche teil, was erfreulich war, allerdings stellten nur die Schachfreunde Bad Mergentheim und der Gastgeber SC BG Buchen die Teilnehmer in den insgesamt acht  gewerteten Altersgruppen. Zusammengefasst wurden in  Rundenturnieren die Altersgruppen U 20- U14 und   U12 - U 8 in je zwei Zehnergruppen, wobei die Altersstufe U12 mit neun Teilnehmern am besten vertreten war. Insgesamt wurden acht Titel vergeben, wobei sich der Heimvorteil des SC BG Buchen auswirkte, der davon sechs  einheimste.

In der Altersgruppe U 20 - U14 waren die Sieger:  U20 Ruben Ziegler ; U18 Amadeus Matz ; U16 Mika Trunk ;  U14 Lars Rögner (alle SC BG Buchen) und U14 Mädchen Sali Youness (SF Bad Mergentheim). Das Rundenturnier wurde eine sichere Beute von Mika Trunk, der sich verlustpunktfrei mit 9 Zählern   durchsetzte. Platz zwei ging an Lars Rögner mit 7,5 vor Florian Hefner (U16) mit 5,5  und Amadeus Matz mit 5 Zählern. Platz fünf teilten sich Ruben Ziegler (alle BG Buchen) , Sali Youness und  Ivo Wundling (beide Sfr Bad Mergentheim) mit jeweils 4 Zählern.

Für die Altersgruppen U12 bis U8 wurde ebenfalls ein Rundenturnier durchgeführt, wonach die Sieger hießen: U 12 Christopher Holl (SC BG Buchen) ; U12 Mädchen Anne Hemmrich (SF Bad Mergentheim) und U8 Roman Ermilow (SC BG Buchen). Das Rundenturnier sah am Ende die Buchener Christopher Holl und Maximilian Wieder mit jeweils 8,5 Zählern vorne. Den notwendigen Stichkampf um den U12-Titel entschied Christopher Holl nach hartem Ringen mit 1,5:0,5 für sich. Platz drei ging an Aaron Amann (SC BG Buchen) vor den mit 4 Zählern punktgleichen Robert König,  Roman Ermilow ( beide SC BG Buchen) und Kai Wundling (SF Bad Mergentheim). Da auch Anne Hemmrich und ihre Vereinskameradin Jolie Youness (beide SF Bad Mergentheim) mit 3,5 Zählern punktgleich waren, war auch hier ein Stichkampf um den Titel notwendig, den Anne Hemmrich mit 2:0 deutlich für sich entschied. Riesenstark waren dabei die 4 Zähler des achtjährigen Roman Ermilow aus der Schach-AG in der Nachbarschaftsgrundschule Götzingen, der bei seinem ersten Blitzturnier  auf nicht erwartbare 4 Punkte kam.

Auf der letzten Bezirkssitzung im Juli in Walldürn wurde der Versuch beschlossen, diese Meisterschaften in der Schach-AG am Burghardt-Gymnasium unter der Woche durchzuführen. Die Teilnehmerzahl war höher als im vergangenen Jahr, allerdings waren eben nur zwei von sechs Bezirksvereinen vertreten. Die Odenwald-Sieger sind bei den  baden-württembergischen Jugendblitzmeisterschaften im Dezember startgeldfrei, das Turnier wird aber offen ausgetragen. Die Odenwald-Jugendeinzelmeisterschaften 2019 finden am Sonntag, 17. November 2019, in Buchen im Joseph-Martin-Kraus-Saal statt und zählen als Qualifikationsturnier für die Badischen Jugendmeisterschaften 2020, welche im Januar auf der Sportschule Schöneck in Karlsruhe-Durlach ausgetragen werden.    

 

Das Bild zeigt (v.l.n.r.) die Odenwaldmeister Christopher Holl (SC BG Buchen) in U12,  Anne Hemmrich (SF Bad Mergentheim) U12w, Roman Ermilow (SC BG Buchen) U8 und Ruben Ziegler (SC BG Buchen) U20.

Foto Berthold Riegel (SF Bad Mergentheim)